Einsatzübung in Rechberg 

Ende 2015 absolvierten Mitglieder der FF Rechberg, Wischenhofen und Oberpfraundorf in Rechberg einen Sanitäterlehrgang. Auf Wunsch der Teilnehmer organisierte die FF Rechberg eine großangelegte Einsatzübung ohne Prüfungscharakter. Simuliert wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen und in Brand geratenen Fahrzeug. Die sehr realistische Übung unter Einbeziehung der Feuerwehren Rechberg, Wischenhofen und Oberpfraundorf sowie der Rettungsdienste aus Hemau, Parsberg, Burglengenfeld und Regensburg (Johanniter) verlangte den Einsatzkräften ihr Können ab. Die Rettungskräfte bewiesen den zahlreichen Zuschauern ihre Schlagkraft und sehr gute Zusammenarbeit.